Abteilungsleiter (m/w/d) Kontroll- und Vollzugsdienst

  • Stadtverwaltung Worms
  • Abt. 3.08 - Kontroll- und Vollzugsdienste
  • Berufserfahrung
  • Büro, Verwaltung, Sachbearbeitung
  • Voll/Teilzeit
  • Publiziert: 18.11.2022
  • Publizierung bis: 31.12.2022
scheme image

Einleitung

Bei der Stadtverwaltung Worms ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt beim Bereich 3 - Öffentliche Sicherheit und Ordnung in der Abteilung 3.08 - Kontroll- und Vollzugsdienst, eine Stelle in der
  • Entgeltgruppe 11 TVöD / Besoldungsgruppe A11 LBesG
  • unbefristet 
  • mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von z.Zt. 39 bzw. 40 Stunden zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

Katalog der umfangreichen Fachaufgaben:
  • Leitung der Abteilung Kontroll- und Vollzugsdienst in personeller, organisatorischer sowie fachlicher, finanzieller Hinsicht, insbesondere:
    • Führung und Anleitung der Mitarbeitenden
    • Entwicklung und Umsetzung von organisatorischen Strukturen, um eine kompetente und rechtskonforme Aufgabenerfüllung sicherzustellen
    • Koordination der Aufgabenerfüllung mit anderen Fachabteilungen
    • Übernahme von Projekten zur Verbesserung der öffentlichen Sicherheit im Stadtgebiet
    • Bearbeitung und Entscheidung von Grundsatzangelegenheiten des Aufgabengebietes
    • Beschwerdemanagement der Abteilung
    • Budgetverantwortung
    • Bearbeitung von Widerspruchs- und Klageverfahren gegen Entscheidungen der Abteilung und Vertretung der Abteilung in Widerspruchsverhandlungen
    • Führung der Mitarbeiter*innen bei schwierigen Einsätzen und besonderen Lagen im Außendienst, auch zu ungünstigen Zeiten im Schichtdienst
    • Weiterentwicklung der Abteilung hinsichtlich der bestehenden Teamstruktur sowie der Prozessabläufe 

Ihr Profil:

Sie suchen eine Führungstätigkeit und wollen mit Ihrer Tätigkeit dazu beitragen, dass die Stadt sicher ist und die Bürgerinnen und Bürger sich wohlfühlen.
Ihre Affinität für das kommunale Vollzugs- und Ordnungsrecht können Sie mit Ihrer Ausbildung und im idealfall mit einschlägiger Berufserfahrung belegen.
Sie besitzen eine ausgeprägte Führungskompetenz. Ihnen ist ein wertschätzender Umgang mit ihren Mitarbeitern wichtig und sie sind der Lage Mitarbeiter fachlich zu fordern wie zu fördern. Für sie steht das Team im Mittelpunkt. Auch in Konfliksituationen reagieren sie besonnen sowie lösungsorientiert. Ihr Arbeitsstil ist professioniell und verbindlich. Sie verfügen über interkulturelle Kompetenz und praktizieren eine wertschätzende Kommunikation.
Sie besitzen ein hohes Maß an Verantwortungsbewußtsein, Einsatzbereitschaft sowie überdurchschnittliche Leistungsbereitschaft.
Fundierte Rechtskenntnisse im Verwaltungsrecht und den besonderen Vorschriften aus dem Polizei und Ordnungsbehördenrecht sind wünschenswert.

Ihre Voraussetzungen:

  • erfolgreich abgeschlossene Angestelltenprüfung II (Verwaltungsfachwirt (m/w/d)
  • erfolgreich abgeschlossener Vorbereitungsdienst für die Laufbahn des dritten Einstiegsamtes: 
    - Diplom Verwaltungswirt (m/w/d)
    - Diplom Verwaltungsbetriebswirt (m/w/d)
    - Bachelor of Arts Verwaltung
    - Bachelor of Arts Verwaltungsbetriebswirt (m/w/d)
  • Diplom Jurist (m/w/d) mit Schwerpunkt im Öffentlichen Recht
  • Führungserfahrung oder die entsprechende Qualifizierung zur Übernahme einer Führungstätigkeit 
  • eine zusätzliche Qualifizierung zur Übernahme einer Führungstätigkeit 
  • zusätzliche Qualifikation als kommunaler Vollzugsbediensteter (m/w/d), entsprechend § 2 der Landesverordnung über die kommunalen Vollzugsbeamten (m/w/d) ist wünschenswert

Wir bieten Ihnen:

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis bzw. die Übernahme ins Beamtenverhältnis
  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in Worms
  • verschiedene Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • attraktive Weiterbildungsangebote
  • betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen für Beschäftigte
  • Unterstützung bei Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z.B. durch flexible Arbeitszeiten oder Telearbeit
  • Job-Ticket im Verkehrsverbund Rhein-Neckar; sowie eine sehr gute Verkehrsanbindung
Die Stadt Worms setzt sich für Chancengleichheit ein und ist daher insbesondere an der Bewerbung von Frauen mit entsprechender Qualifikation interessiert. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt:

Sollten Sie fachspezifische Fragen zur ausgeschriebenen Stelle haben, stehen Ihnen die Bereichsleiterin Frau Zezyk unter der Tel. 06241/853-3000 als Ansprechpartnerin bzw. der stv. Abteilungsleiter Herr Roos als Ansprechpartner unter der Tel. 06241/853-3833 zur Verfügung. Bei personalrechtlichen Themen wenden Sie sich an Herrn Steuerwald unter der Tel. 06241/853-1313.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!

Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Daten nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.