Baustellenkontrolleur (m/w/d) bei der Zentralen Koordinierungsstelle für Straßenaufbrüche

  • Stadtverwaltung Worms
  • Stadtverwaltung Worms, Rathaus
  • Produktion, Fertigung
  • Voll/Teilzeit
  • Publiziert: 07.02.2024
  • Publizierung bis: 10.03.2024
scheme image

Einleitung

Bei der Stadtverwaltung Worms ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt beim Bereich 6 - Planen und Bauen in der Abteilung 6.6 - Verkehrsinfrastruktur und Mobilität, eine Stelle in der
  • Entgeltgruppe 9a TVöD
  • unbefristet
  • mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von z.Zt. 39 Stunden zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Baustellen- und Projektbetreuung für die Zentrale Koordinierungsstelle für Straßenaufbrüche
  • Bearbeitung von Anträgen bezüglich geplanter Aufgrabungen im öffentlichen Verkehrsraum
  • Koordinierung der verschiedenen Leistungsträger (Ver-und Entsorgung)
  • Überwachung der technischen Ausführung bei Aufgrabungen sowie Wiederherstellung der Verkehrsflächen
  • Abstimmung mit den Anwohnern und ausführenden Baufirmen
  • Betreuung der Baustellen 

Ihr Profil:

  • Persönliches Engagement, Einsatzfreude, Belastbarkeit und Teamfähigkeit 
  • Fachkompetenz und technisches Können
  • Bürgernähe, Kommunikationsfähigkeit und soziale Kompetenz
  • Kenntnisse in Microsoft Office
  • Ausdrucksstärke und gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift 

Ihre Voraussetzungen: 

  • abgeschlossene Ausbildung in einem bautechnischen Berufszweig
  • Erfahrung im Tief- und Straßenbau
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten Ihnen:

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis 
  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in Worms
  • verschiedene Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Firmenfitness mit EGYM Wellpass
  • betriebliche Sozialberatung
  • attraktive Weiterbildungsangebote
  • betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen für Beschäftigte
  • Unterstützung bei Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z.B. durch flexible Arbeitszeiten oder Telearbeit
  • arbeitgebergefördertes Deutschlandticket, sowie eine sehr gute Verkehrsanbindung
  • Fahrradleasing im Rahmen der Entgeltumwandlung

Die Stadt Worms setzt sich für Chancengleichheit ein und ist daher insbesondere an der Bewerbung von Frauen mit entsprechender Qualifikation interessiert. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt:

Sollten Sie fachspezifische Fragen zur ausgeschriebenen Stelle haben, steht Ihnen Frau Böttner unter der Tel. 06241/853-6600 gerne zur Verfügung. Bei personalrechtlichen Themen wenden Sie sich an Frau Lisanti Tel. 06241/853-1322.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!

Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Daten nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.