Empfangsmitarbeiter (m/w/d) Rathaus

  • Stadtverwaltung Worms
  • Stadtverwaltung Worms, Rathaus
  • Berufserfahrung
  • Büro, Verwaltung, Sachbearbeitung
  • Voll/Teilzeit
  • Publiziert: 17.05.2024
  • Publizierung bis: 13.06.2024
scheme image

Einleitung

Bei der Stadtverwaltung Worms ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt beim Bereich 1 - Innere Verwaltung für den Empfangsbereich im Rathaus, eine Stelle in der
  • Entgeltgruppe 4 TVöD
  • befristet als Krankheitsvertretung 
  • mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von z.Zt. 39 Stunden zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Erteilung von Auskünften (auch telefonisch) über Zuständigkeiten, Telefon- und Zimmernummer der zuständigen Sachbearbeiter*innen etc.
  • Weiterleiten von Kund*innen an die zuständigen Stellen
  • Erteilung weitergehender Auskünfte (z.B. in Bezug auf die benötigten Papiere für einen Antrag) soweit dies möglich ist
  • Übernahme des Schließdienstes und Durchführung von Kontrollgängen im Rathaus
  • Ausschank bei offiziellen Veranstaltungen im Rahmen der aktuellen Hygienevorschriften 
  • Vor- und Nachbereitung des Bewirtungsdienstes erfordert schweres Heben von Geschirr und Getränkekästen sowie die Bestückung der Spülmaschinen

Ihr Profil:

  • Sie sollten aufgeschlossen, freundlich und höflich sein. Der tägliche Umgang mit Publikum sollte Ihnen Freude bereiten. 
  • Kenntnisse über die örtlichen Gegebenheiten im Stadtgebiet und in den Verwaltungsgebäuden
  • Hohes Maß an Disziplin, Flexibilität, Anpassungsfähigkeit, Teamgeist
  • körperliche Belastbarkeit, Stressresistenz
  • klare, einwandfreie und sympathische Aussprache
  • Flexibler Arbeitseinsatz auch außerhalb der üblichen Zeiten z.B. bei Sonderveranstaltungen
  • Kenntnisse in MS Office sind von Vorteil
  • mehrjährige Berufserfahrung mit stetigem Kundenkontakt erwünscht

Voraussetzungen:

  • mind. erfolgreich abgeschlossene dreijährige kaufmännische Berufsausbildung

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in Worms
  • verschiedene Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Firmenfitness EGYM Wellpass
  • betriebliche Sozialberatung 
  • attraktive Weiterbildungsangebote
  • betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
  • Unterstützung bei Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z.B. durch flexible Arbeitszeiten oder Telearbeit
  • arbeitgebergefördertes Deutschlandticket, sowie eine sehr gute Verkehrsanbindung
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt:

Sollten Sie fachspezifische Fragen zur ausgeschriebenen Stelle haben, steht Ihnen Frau Schrade als Ansprechpartnerin unter der Tel. 06241/853-1112 zur Verfügung. Bei personalrechtlichen Themen wenden Sie sich bitte an Frau Mosa  unter der Tel. 06241/853-1324.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!

Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Daten nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.