Erzieher (m/w/d) im Anerkennungsjahr

  • Stadtverwaltung Worms
  • Stadtverwaltung Worms, Rathaus
  • Praktikum
  • Soziale Berufe (Sonstige)
  • Vollzeit
  • Publiziert: 17.12.2021
  • Publizierung bis: 31.05.2022
scheme image

Einleitung

Bei der Stadtverwaltung Worms, Bereich 5 – Soziales, Jugend und Wohnen, Abteilung 5.08 - Kommunale Kitas, sind ab 01.09.2022 mehrere Stellen als Erzieher (m/w/d) im Anerkennungsjahr zu besetzten.

Die Stadt Worms ist Träger von 18 Kindertagesstätten und beschäftigt aktuell rund 250 pädagogische Fachkräfte. Unsere Einrichtungen haben sich qualifiziert in der Arbeit nach dem Situationsansatz. Freie Beobachtungen sowie Bildungs- und Lerngeschichten dienen als Grundlage für die Elternarbeit.


Wir bieten Kindern anregende Lernorte, einen offenen Zugang zu einer respektvollen Gemeinschaft, in der Sie sich wohlfühlen können und Vorbilder, mit denen Sie wachsen können. Gestalten Sie mit uns die Zukunft unserer Kindertagesstätten und damit die Zukunft von Worms.

Ihre Aufgaben:

  • Sie lernen ein sozialpädagogisches Arbeitsfeld kennen, in dem Kinder unterschiedlicher Altersstufen auf ihren individuellen Entwicklungswegen begleitet werden
  • Sie haben die Möglichkeit, Ihre theoretischen Kenntnisse aus der fachschulischen Ausbildung direkt und in geeigneter Weise in die Praxis umzusetzen
  • Sie übernehmen zunehmend Verantwortung in der Gestaltung der pädagogischen Arbeit und entwickeln gemeinsam mit den Kindern spannende Projekte und Angebote in den Bereichen der Bildung, Erziehung und Betreuung
  • Sie arbeiten und lernen gemeinsam in aufgeschlossenen Teams und beteiligen sich aktiv an der Konzept- und Qualitätsentwicklung in der Kindertagesstätte

Ihr Profil:

  • Leidenschaft für die Arbeit im pädagogischen Bereich, Begeisterung für den frühkindlichen Bildungsauftrag und Freude mit Kindern und Familien aus unterschiedlichen Kulturen gestaltend zusammen zu arbeiten
  • vor allem sind Sie eine aufgeschlossene, emphatische und organisationstarke Persönlichkeit, die gut beobachten kann und sich freut, die Arbeit in unseren Einrichtungen kreativ mitzugestalten

Ihre Voraussetzungen:

  • eine erfolgreich abgeschlossene schulische Ausbildung zum Erzieher (m/w/d)
  • theoretische Fachkenntnisse rund um pädagogische Ansätze in der frühkindlichen Bildung
  • Deutschkenntnisse, vergleichbar mit Niveau C1 des Europäischen Referenzrahmens (GER)
  • bei Einstellung, die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses nach § 30a BZRG
  • Nachweis über ausreichenden Impfschutz oder Immunität gegen Masern (ab Geburtsjahr 1971)

Wir bieten Ihnen:

  • Anleitung durch speziell fortgebildete Fachkräfte sowie Teams, die mit Leidenschaft und Verantwortung das Thema Ausbildung begleiten
  • eine bewährte und gut organisierte Trägerstruktur
  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in Worms
  • regelmäßige Team- und Vorbereitungszeiten
  • verschiedene Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
  • Entgelt und Sozialleistungen des öffentlichen Dienstes (Tarifvertrag: TVPöD)
  • 30 Tage Urlaubsanspruch im Anerkennungsjahr
  • Freistellungstage zur Vorbereitung auf Prüfungen
  • Job-Ticket im Verkehrsverbund Rhein-Neckar; sowie eine sehr gute Verkehrsanbindung
  • sehr gute Übernahmechancen auf einen unbefristeten Arbeitsplatz

Im Rahmen einer geschlechtssensiblen Pädagogik ist die Stadt Worms ausdrücklich auch an Bewerbungen von Männern mit den genannten Qualifikationen interessiert. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt:

Sollten Sie fachspezifische Fragen zur ausgeschriebenen Stelle haben, steht Ihnen Frau Jendahl als Ansprechpartnerin unter der Tel. 06241/853 - 5800 zur Verfügung. Bei personalrechtlichen Themen wenden Sie sich an Herr Wilde Tel. 06241/853-1305.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Beifügung der dazugehörenden erforderlichen Anlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Schulzeugnisse der Erzieherschule, Praktikumsnachweise).

ach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Daten nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.