Erzieher (m/w/d) in Teilzeitausbildung

  • Stadtverwaltung Worms
  • Stadtverwaltung Worms, Rathaus
  • Berufserfahrung
  • Soziale Berufe (Sonstige)
  • Teilzeit
  • Publiziert: 05.08.2022
  • Publizierung bis: 30.06.2023
scheme image

Einleitung

Bei der Stadtverwaltung Worms, Bereich 5 – Soziales, Jugend und Wohnen, Abteilung 5.08 - Kommunale Kitas, sind ab 01.09.2023 mehrere Stellen in der
  • Entgeltgruppe S2 TVöD
  • mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von 19,5 oder 39 Stunden
zu besetzen.

Die Stadt Worms ist Träger von 18 Kindertagesstätten und beschäftigt aktuell rund 250 pädagogische Fachkräfte. Unsere Einrichtungen haben sich qualifiziert in der Arbeit nach dem Situationsansatz und arbeiten in der Regel gruppenübergreifend. Freie Beobachtungen sowie Bildungs- und Lerngeschichten dienen als Grundlage für die Elternarbeit.

In mehreren Kita-Einrichtungen kann die Teilzeit-Ausbildung vorgenommen werden. Nähere Informationen zu den Kitas finden Sie unter www.kita-navi.de.

Bitte teilen Sie uns Ihre bevorzugte Kita-Einrichtung mit, für die Sie sich bewerben. Das Auswahlverfahren umfasst das Bewerbungsgespräch sowie eine Hospitation in der Kita.

Ihre Aufgaben:

Von der Schule wird ein Ausbildungsplan vorgegeben, der durch die Kita (Praxisstelle) umgesetzt wird.

Ihr Profil:

  • ein hohes Maß an Einfühlungsvermögen, Kooperationsfähigkeit, sowie einen wertschätzenden Umgang mit Kindern
  • Fähigkeit zur Teamarbeit 
  • Flexibilität, Zuverlässigkeit und Motivation

Ihre Voraussetzungen:

  • Aufgrund der Zweigliedrigkeit der Ausbildung, ist eine Einstellung immer nur unter dem Vorbehalt der Zusage eines Schulplatzes und für die Dauer der Teilnahme an dem schulischen Teil der Ausbildung möglich.
  • mind. Sekundarabschluss I
  • bei Einstellung, die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses nach § 30a BZRG
  • Nachweis über ausreichenden Impfschutz oder Immunität gegen Masern (ab Geburtsjahr 1971)

Wir bieten Ihnen:

  • eine 3-jährige Teilzeit-Ausbildung mit der Möglichkeit der Übernahme in ein reguläres Beschäftigungsverhältnis nach erfolgreichem Abschluss der Ausbildung
  • eine qualifizierte Anleitung während der Ausbildung
  • eine bewährte und gut organisierte Trägerstruktur
  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in Worms
  • regelmäßige Team- und Vorbereitungszeiten
  • verschiedene Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen 
  • Job-Ticket im Verkehrsverbund Rhein-Neckar; sowie eine sehr gute Verkehrsanbindung

Im Rahmen einer geschlechtssensiblen Pädagogik ist die Stadt Worms ausdrücklich auch an Bewerbungen von Männern mit den genannten Qualifikationen interessiert. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt:

Sollten Sie fachspezifische Fragen zur ausgeschriebenen Stelle haben, steht Ihnen Frau Jendahl als Ansprechpartnerin unter der Tel. 06241/853-5800 zur Verfügung. Bei personalrechtlichen Themen wenden Sie sich an Herrn Wilde unter der Tel. 06241/853-1305.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung unter Beifügung der dazugehörenden erforderlichen Anlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf, Schulzeugnisse bzw. Zeugnisse Ihrer bisherigen Ausbildung).

Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Daten nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.