Fachbereichsleitung (m/w/d) Deutsch

  • Stadtverwaltung Worms
  • Abt. 4.25 - Volkshochschule
  • Berufserfahrung
  • Büro, Verwaltung, Sachbearbeitung
  • Kundenbetreuung, Hotline
  • Voll/Teilzeit
  • Publiziert: 02.07.2021
  • Publizierung bis: 01.08.2021
scheme image

Einleitung

Bei der Stadtverwaltung Worms ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt beim Bereich 4.2 - Bildung und Sport in der Abteilung 4.25 - Volkshochschule, eine Stelle in der
  • Entgeltgruppe 12 TVöD 
  • unbefristet
  • mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von z.Zt. 39 Stunden zu besetzen.
Die Volkshochschule der Stadt Worms ist das kommunales Erwachsenenbildungszentrum der Stadt. Im Fachbereich Deutsch als Zweitsprache lernen aktuell jährlich ca. 1.800 Teilnehmende die Deutsche Sprache von Beginn bis zur Berufssprache C1.

Ihre Aufgaben:

  • Koordination und strategisch-bedarfsorientierte Planung des Bildungsangebots
  • Personal- und Organisationsverantwortung des Fachbereichs
  • Koordinierung und Durchführung der Kundenberatung
  • Verantwortung für unterschiedliche Förderverfahren (Bund, Land etc.)
  • Netzwerk- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Sicherung der Qualität der Lernangebote sowie Verantwortung für fachbezogene Prüfungen

Ihr Profil:

  • methodisch-didaktische Kenntnisse und Erfahrungen in der Konzeption und Durchführung von Bildungsangeboten
  • Erfahrungen im Weiterbildungsmanagement
  • Fertigkeiten und Erfahrungen in digitalen Settings
  • soziale Kompetenz und Eigeninitiative
  • Belastbarkeit und Bereitschaft auch außerhalb der üblichen Arbeitszeiten tätig zu sein
  • gute Sprachkenntnisse in Englisch und mind. einer weiteren Fremdsprache
  • ausgeprägte Kommunikations-, Dialog- und Teamfähigkeit

Ihre Voraussetzungen:

  • abgeschlossenes Hochschulstudium
  • Zusatzqualifikation im Fach DaF/DaZ
  • sehr gute Deutschkenntnisse
  • Unterrichtserfahrung im Bereich DaF/DaZ
  • professioneller Umgang mit EDV-Anwendungen und digitalen Medien

Wir bieten Ihnen:

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis
  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in Worms
  • verschiedene Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • attraktive Weiterbildungsangebote
  • betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
  • Unterstützung bei Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z.B. durch flexible Arbeitszeiten oder Telearbeit
  • Job-Ticket im Verkehrsverbund Rhein-Neckar; sowie eine sehr gute Verkehrsanbindung

Die Stadt Worms setzt sich für Chancengleichheit ein und ist daher insbesondere an der Bewerbung von Frauen mit entsprechender Qualifikation interessiert. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt:

Sollten Sie fachspezifische Fragen zur ausgeschriebenen Stelle haben, steht Ihnen Frau Meyer-Höra als Ansprechpartnerin unter der Tel. 06241/853-4252 zur Verfügung. Bei personalrechtlichen Themen wenden Sie sich an Frau Wendel Tel. 06241/853-1318

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!

Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Daten nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.