Jobfux (m/w/d) Karmeliter-Realschule plus

  • Stadtverwaltung Worms
  • Abt. 5.06 - Kinder- und Jugendbüro
  • Berufserfahrung
  • Büro, Verwaltung, Sachbearbeitung
  • Soziale Berufe (Sonstige)
  • Teilzeit
  • Publiziert: 05.08.2022
  • Publizierung bis: 21.08.2022
scheme image

Einleitung

Bei der Stadtverwaltung Worms ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt beim Bereich 5 - Soziales, Jugend und Wohnen in der Abteilung 5.06 - Kinder- und Jugendbüro, eine Stelle in der
  • Entgeltgruppe S11b TVöD
  • befristet bis 31.07.2023
  • mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von z.Zt. 19,5 Stunden zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Orientierung von Jugendlichen an der Karmeliter-Realschule plus in den Berufsreifeklassen der Klassenstufen 8 und 9 bei der Berufswahl
  • Unterstützung der Eltern in der Begleitung ihrer Kinder im Berufswahl- bzw. Berufsorientierungsprozess
  • Unterstützung der Schule bei allen relevanten Fragen zur beruflichen Orientierung der Jugendlichen
  • Unterstützung der Schule bei der Durchführung von Praktika und Praxistagen
  • Zusammenarbeit mit Kammern, Betrieben, Berufsbildenden Schulen, Berufsberatern, Schulsozialarbeitern, freien Trägern und allen sonstigen Institutionen, die am Übergang von der Schule ins Berufsleben beteiligt sind
  • Vorbereitung und Durchführung von Betriebserkundungen, Bewerbertrainings und Bewerbercamps mit den Jugendlichen der betreuten Schule
  • Mitarbeit an jugendarbeitsmarktspezifischen Netzwerken, z.B. Jugendberufsagentur

Ihr Profil:

  • Erfahrungen in der Arbeit mit Jugendlichen/jungen Erwachsenen
  • Erfahrungen im Übergangssystem von der Schule in den Beruf
  • Erfahrungen im Bereich der Schulsozialarbeit
  • Führerschein Klasse B

Ihre Voraussetzungen:
  • Sozialarbeiter (m/w/d) bzw. Sozialpädagoge (m/w/d) mit staatlicher Anerkennung  
  • Pädagoge (m/w/d) mit einem abgeschlossenen Hochschulstudium (Diplom, Bachelor) 

Wir bieten Ihnen:

  • ein befristetes Beschäftigungsverhältnis 
  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in Worms
  • verschiedene Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • attraktive Weiterbildungsangebote
  • betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen 
  • Unterstützung bei Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z.B. durch flexible Arbeitszeiten oder Telearbeit

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
 

Kontakt:

Sollten Sie fachspezifische Fragen zur ausgeschriebenen Stelle haben, steht Ihnen Herr Decker als Ansprechpartner unter der Tel. 06241/853-5600 zur Verfügung. Bei personalrechtlichen Themen wenden Sie sich an Herrn Herwig unter der Tel. 06241/853-1306.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!

Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Daten nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.