Kita-Leitung (m/w/d) Kindertagesstätte "Farbklecks"

  • Stadtverwaltung Worms
  • Abt. 5.08 - Abteilung für kommunale Kitas
  • Soziale Berufe (Sonstige)
  • Voll/Teilzeit
  • Publiziert: 26.06.2024
  • Publizierung bis: 23.07.2024
scheme image

Einleitung

Bei der Stadtverwaltung Worms ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt beim Bereich 5 - Soziales, Jugend und Wohnen in der Abteilung 5.08 - Kommunale Kitas, eine Stelle in der
  • Entgeltgruppe S15 TVöD 
  • unbefristet
  • mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von z.Zt. 39 Stunden zu besetzen.
 
Die Stadt Worms ist Träger von 18 Kindertagesstätten und beschäftigt aktuell rund 300 pädagogische Fachkräfte. Ihre Einrichtungen haben sich qualifiziert in der Arbeit nach dem Situationsansatz und arbeiten in der Regel gruppenübergreifend.

Die Kindertagesstätte wurde 1994 als Ganzzeiteinrichtung mit 4 Gruppen erbaut und bietet 99 Plätze für Kinder ab dem 2. Jahre bis zum Schuleintritt.

Die Kindertagesstätte orientiert sich an den kindlichen Grundrechten, deren Umsetzung einer stetigen Reflektion bedürfen und handlungsleitend sind. Die Öffnungszeiten sind von 7.00 bis 16:15 Uhr. Das Team besteht derzeit aus 15 Mitarbeiterinnen, zwei Azubis, einer FSJ-Kraft und einer Hauswirtschaftskraft.

Die klar gegliederten Räumlichkeiten, das teiloffene Konzept und das pädagogische Angebot animieren zu selbständigen, kreativen Spiel und ermöglichen den Kindern sich auszuprobieren und auch konsequentes Verhalten zu erfahren.

Die Grundlage der pädagogischen Arbeit basiert auf den Grundsätzen des Situationsansatzes und den Lernfeldern der Bildungs- und Erziehungsempfehlungen von Rheinland Pfalz.

Das Aufgabengebiet der Fachkräfte in der Kindertagesstätte umfasst sowohl die Planung und Durchführung der pädagogischen Angebote, der Elternarbeit wie auch die Übernahme pflegerischer und hauswirtschaftlicher Tätigkeiten in Abstimmung mit den Kolleginnen/den Kollegen in der Gruppe bzw. dem Team. 

Besondere Schwerpunkte in der Arbeit der Kindertagesstätte sind
  • Integration und Inklusionsarbeit von Kindern von 2-6 Jahren
  • Zusammenarbeit mit der Grundschule 
  • Förderung von Kindern mit Migrationshintergrund
  • Elternarbeit

Ihre Aufgaben:

  • Planung, Organisation und Strukturierung des Gesamtbetriebs der Kindertagesstätte "Farbklecks" auf Grundlage der Rheinlandpfälzischen Bildungs- und Erziehungsempfehlungen 
  • Weiterentwicklung der individuellen Konzeptions- und Profilentwicklung der Kindertagesstätte in Zusammenarbeit mit dem Träger 
  • Dienst- und Fachaufsicht über die pädagogischen Mitarbeitenden der Einrichtung sowie bei der Steuerung von Teamentwicklungsprozessen und einem bedarfsgerechten Personaleinsatz
  • Gestaltung und Weiterentwicklung der Vernetzung und Kooperationen mit den Akteuren vor Ort zur Entwicklung der Erziehungs- und Bildungspartnerschaft mit den Eltern 
  • Sicherstellung des Informations- und Kommunikationsflusses 
  • anteiliger Gruppendienst, d.h., Mitarbeit im pädagogischen Alltag, gesetzliche Leitungsfreistellung 0,627 VZÄ 
  • Verantwortung für die Verwaltungsabläufe 
  • Zusammenarbeit mit dem Träger

Ihr Profil:

  • Kooperations- und Teamfähigkeit sowie die Fähigkeit zur Mitarbeiterführung und Personalentwicklung 
  • Verantwortungsbewusstsein und Fachkompetenz 
  • einen konstruktiven und souveränen Umgang mit unterschiedlichen Interessen von Kindern, Eltern und Mitarbeitenden 
  • Interesse an konzeptioneller Entwicklungsarbeit unter Berücksichtigung spezifischer Anforderungen im sozialem Nahraum 
  • Entscheidungsfähigkeit, Flexibilität, interkulturelle Sozialkompetenz 
  • Kenntnisse in MS-Office Anwendungen und die Bereitschaft zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung 
  • Erste Kenntnisse oder Erfahrungen in der Arbeit nach dem Situationsansatz 
  • Bestehendes Schutzkonzept praktizieren und weiterentwickeln 
  • mehrjährige (auch stellvertretende) Leitungserfahrung in einer Kindertagesstätte 
  • abgeschlossene Qualifizierung für Leitungskräfte in Kindertagesstätten
 

Ihre Voraussetzungen:

  • abgeschlossene qualifizierte pädagogische Ausbildung nach der Fachkräfte-Vereinbarung für Kindertageseinrichtungen in Rheinland-Pfalz 2021 (z.B. Erzieher (m/w/d), Sozialpädagoge (m/w/d) oder Heilpädagoge (m/w/d)) mit mindestens einjähriger einschlägiger Berufserfahrung
  • bei Einstellung, die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses nach § 30a BZRG
  • bei Einstellung schriftlicher Nachweis Masernimmunität
 

Wir bieten Ihnen:

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in einem engagierten Team 
  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in Worms
  • einen Arbeitsplatz mit Gestaltungssielraum
  • Begleitung durch die Fachberatung
  • eine externe Begleitung des Gesamtteams
  • regelmäßige Team- und Vorbereitungszeiten
  • Vernetzung und Austausch mit den weiteren städtischen Kindertagesstätten
  • attraktive Weiterbildungsangebote, Team- und Einzelfortbildung 
  • verschiedene Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Firmenfitness mit EGYM Wellpass
  • betriebliche Sozialberatung
  • attraktive Weiterbildungsangebote
  • betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen 
  • arbeitgebergefördertes Deutschlandticket, sowie eine sehr gute Verkehrsanbindung
  • Fahrradleasing im Rahmen der Entgeltumwandlung

Im Rahmenn einer geschlechtssensiblen Pädagogik ist die Stadt Worms ausdrücklich auch an Bewerbungen von Männern mit dem genannten Qualifikationen interessiert. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt:

Sollten Sie fachspezifische Fragen zur ausgeschriebenen Stelle haben, steht Ihnen Frau Götz unter der Tel. 06241/853-5800 gerne zur Verfügung. Bei personalrechtlichen Themen wenden Sie sich an Herr Herwig Tel. 06241/853-1306.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!

Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Daten nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.