Koordinator (m/w/d) Jugendberufsagentur+

  • Stadtverwaltung Worms
  • Abt. 5.06 - Kinder- und Jugendbüro
  • Berufserfahrung
  • Soziale Berufe (Sonstige)
  • Voll/Teilzeit
  • Publiziert: 23.11.2021
  • Publizierung bis: 08.12.2021
scheme image

Einleitung

Bei der Stadtverwaltung Worms ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt beim Bereich 5 - Soziales, Jugend und Wohnen in der Abteilung 5.06 - Kinder- und Jugendbüro, eine Stelle in der
  • Entgeltgruppe S15 TVöD  oder Entgeltgruppe 11 TVöD
  • unbefristet
  • mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von z.Zt. 39 Stunden zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Koordination der drei, in der Jugendberufsagentur zusammenarbeitenden, Rechtskreise
  • Implementieren eines gemeinsamen rechtskreisübergreifenden Fallmanagements
  • Durchführung, sowie Vor- und Nachbereitung von regelmäßigen Besprechungsformaten innerhalb der Jugendberufsagentur
  • Koordination der Lenkungsrunden und deren Aufgaben
  • Kooperation und Netzwerkarbeit mit allen relevanten Akteuren in Worms im Übergang Schule Beruf mit einem besonderen Fokus auf die weiterführenden Schulen
  • Entwicklung teamübergreifender Zusammenarbeit zwischen den Rechtskreisen (fallbezogen und organisatorisch)
  • Implementierung einer gemeinsamen rechtskreisübergreifenden Datenbank

Ihr Profil:

  • hohe Sozialkompetenzen (Kommunikationsfähigkeit, Konfliktfähigkeit, Einfühlungsvermögen, Beziehungsfähigkeit, Kontaktfähigkeit, Teamfähigkeit, Kritikfähigkeit)
  • hohe Methodenkompetenz in Gesprächsführung und Problemlösefähigkeit verbunden mit Weitsicht möglichst nachhaltige Lösungen zu finden
  • hohe Selbstkompetenzen in den Bereichen Urteilsvermögen, Entscheidungsfähigkeit, Veränderungsfähigkeit, Entschlusskraft, Flexibilität, Eigeninitiative, Durchsetzungskraft, Lernbereitschaft, Loyalität, Verhandlungsgeschick, Selbstkritik, Verantwortungsbewusstsein und Zielorientierung
  • selbstbewusstes und wertschätzendes Auftreten
  • Angebotsorientierung mit Fokus auf den Interessen und Bedürfnissen junger Menschen
  • gute Kenntnisse der Akteurslandschaft im regionalen Wormser Übergangsgeschehen von der Schule in den Beruf
  • Führerschein Klasse B

Ihre Voraussetzungen:

  • Sozialarbeiter*in oder Sozialpädagoge*in mit staatlicher Anerkennung
  • oder sonstige Beschäftigte, die aufgrund gleichwertiger Fähigkeiten und ihrer Berufserfahrung die entsprechende Tätigkeit ausüben können
  • oder erfolgreich abgeschlossene Angestelltenprüfung II (Verwaltungsfachwirt*in)

Wir bieten Ihnen:

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis 
  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in Worms
  • verschiedene Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • attraktive Weiterbildungsangebote
  • betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
  • Unterstützung bei Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z.B. durch flexible Arbeitszeiten oder Telearbeit
  • Job-Ticket im Verkehrsverbund Rhein-Neckar; sowie eine sehr gute Verkehrsanbindung

Die Stadt Worms setzt sich für Chancengleichheit ein und ist daher insbesondere an der Bewerbung von Frauen mit entsprechender Qualifikation interessiert. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt:

Sollten Sie fachspezifische Fragen zur ausgeschriebenen Stelle haben, stehen Ihnen Herr Decker (Tel. 06241/853-5600) und Herr Blösinger (Tel. 06241/853-5608) als Ansprechpartner zur Verfügung. Bei personalrechtlichen Themen wenden Sie sich an Herrn Herwig Tel. 06241/853-1306.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!

Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Daten nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.