Leitung (m/w/d) der Kindertagesstätte "Sonnenschein"

  • Stadtverwaltung Worms
  • Stadtverwaltung Worms, Rathaus
  • Führungskraft Erste Ebene
  • Soziale Berufe (Sonstige)
  • Voll/Teilzeit
  • Publiziert: 18.11.2020
  • Publizierung bis: 10.12.2020
scheme image

Einleitung

Bei der Stadtverwaltung Worms ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt beim Bereich 5 - Soziales, Jugend und Wohnen in der Abteilung 5.08 - Sozial- und Familienbüro, eine Stelle in der
  • Entgeltgruppe S13 TVöD
  • unbefristet
  • mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von z.Zt. 39 Stunden zu besetzen.

Die Stadt Worms ist Träger von 18 Kindertagesstätten und beschäftigt aktuell rund 200 pädagogische Fachkräfte. Ihre Einrichtungen haben sich qualifiziert in der Arbeit nach dem Situationsansatz und arbeiten in der Regel gruppenübergreifend. Freie Beobachtungen sowie Bildungs- und Lerngeschichten dienen als Grundlage für die Elternarbeit.
 
Die Kindertagesstätte Sonnenschein im Wormser Stadtteil Pfeddersheim umfasst 3 Gruppen mit insgesamt 68 Plätzen, davon 34 Plätze im Ganztagsangebot. Es werden Kinder im Alter von zwei Jahren (6 Plätze) bis zum Schuleintritt aufgenommen.

Außerdem werden in der Einrichtung zwei Plätze für beeinträchtigte Kinder ab zwei Jahren angeboten. Diese werden im Regelbetrieb inklusiv gefördert.
                                                                                                                   
Entsprechend liegen die Schwerpunkte in der Arbeit der Kindertagesstätte in der Ausgestaltung eines inklusiven Förderkonzepts sowie in der Integration von Kindern unter 3 Jahren. Darüber hinaus setzt sich das Team intensiv mit der konzeptionellen Umsetzung des Situationsansatzes auseinander.
                                                                                                                            
Die Leitung der Kindertagesstätte ist mit 50 % ihrer Arbeitszeit im Gruppendienst eingebunden.
 

Ihre Aufgaben:

  • Weiterentwicklung des Kindergartens und dessen pädagogische Konzeption
  • Personalführung mit pädagogischer Anleitung und Koordination der Mitarbeiter/innen
  • Organisation des laufenden Betriebs
  • Fachaufsicht über das pädagogische Team
  • Elternarbeit
  • Verwaltungsaufgaben
  • Zusammenarbeit mit dem Träger

Mit 50% ihrer Arbeitszeit ist die Kita-Leitung außerdem Ansprechpartnerin für alle kommunalen Kindertageseinrichtungen in Bezug auf Fragestellungen der inklusiven Förderung von Kindern in Regeleinrichtungen.
 

Ihr Profil:

  • Kenntnisse und Erfahrungen bzw. eine Zusatzqualifikation in der Diagnostik und Arbeit mit beeinträchtigten Kindern
  • Kenntnisse oder Erfahrungen in der Arbeit nach dem Situationsansatz
  • Organisations-, Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  • Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • Verantwortungsbewusstsein und Fachkompetenz


Ihre Voraussetzungen:
  • eine abgeschlossene qualifizierte pädagogische Ausbildung nach der Fachkräfte-Vereinbarung für Kindertageseinrichtungen in Rheinland-Pfalz (z.B. Erzieher (m/w/d), Sozialpädagoge (m/w/d) oder Heilpädagoge (m/w/d))
  • nach Möglichkeit Leitungserfahrung in Kindertagesstätten und/oder eine abgeschlossene Fortbildung zur Leitungskraft in Kindertagesstätten

Wir bieten Ihnen:

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis
  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in Worms
  • einen Arbeitsplatz mit Gestaltungsspielraum
  • Unterstützung des Leitungswechsels durch die Fachberatung und eine externe Begleitung des Gesamtteams
  • regelmäßige Team- und Vorbereitungszeiten
  • verschiedene Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • attraktive Weiterbildungsangebote, Team- und Einzelfortbildungen
  • betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
  • Unterstützung bei der Suche nach einem Betreuungsplatz für Ihr eigenes Kind

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
 

Kontakt:

Sollten Sie fachspezifische Fragen zur ausgeschriebenen Stelle haben, steht Ihnen Frau Ernst-Offermann als Ansprechpartnerin unter der Tel. 06241/853-5806 zur Verfügung. Bei personalrechtlichen Themen wenden Sie sich an Herrn Herwig Tel. 06241/853-1306.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!

Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Daten nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.