Messgehilfe (m/w/d) Stadtvermessung und Geoinformationen

  • Stadtverwaltung Worms
  • Stadtverwaltung Worms, Rathaus
  • Berufserfahrung
  • Außendienst
  • Produktion, Fertigung
  • Vollzeit
  • Publiziert: 16.11.2021
  • Publizierung bis: 14.12.2021
scheme image

Einleitung

Bei der Stadtverwaltung Worms ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt beim Bereich 6 - Planen und Bauen in der Abteilung 6.2 - Stadtvermessung und Geoinformationen, eine Stelle in der
  • Entgeltgruppe 3 TVöD 
  • unbefristet
  • mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von z.Zt. 39 Stunden zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Aufsuchen von Vermessungs- und Grenzpunkten nach Skizzen
  • Aufstellen und Bedienen der eingesetzten Vermessungsinstrumente
  • Durchführung von einfachen Nivellements
  • Abmarken von Vermessungs- und Grenzpunkten ggfls. einschließlich deren Sicherungen
  • Wartung und Pflege der Vermessungsgeräte und der Messkraftwagen
  • Führen des Messkraftwagens, sowie die Be- und Entladung des Messkraftwagens mit den notwendigen Gerätschaften für den Vermessungseinsatz

Ihr Profil:

  • Organisationsfähigkeit und verantwortungsbewusste, auch selbstständige Arbeitsweise
  • Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
  • ausgeprägte Fähigkeit zur teamorientierten Zusammenarbeit
  • kundenorientiertes Verhalten sowie höfliches, sachliches und angemessenes Auftreten

Ihre Voraussetzungen:

  • technisches Grundverständnis sowie handwerkliche Kenntnisse und Geschick im Umgang mit mechanischen und elektrischen Handwerkzeugen
  • Bereitschaft zum täglichen Außendienst, ggfls. auch bei schlechtem Wetter
  • gute körperliche Konstitution für kniende, stehende, hebende, tragende und grabende Tätigkeiten in teilw. schwierigen Gelände- und Umgebungsverhältnissen
  • Führerschein Klasse B und die Bereitschaft zum führen eines Dienstfahrzeuges (Messkraftwagen)

Wir bieten Ihnen:

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis
  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in Worms
  • verschiedene Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • attraktive Weiterbildungsangebote
  • betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
  • Unterstützung bei Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z.B. durch flexible Arbeitszeiten
  • Job-Ticket im Verkehrsverbund Rhein-Neckar; sowie eine sehr gute Verkehrsanbindung

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt:

Sollten Sie fachspezifische Fragen zur ausgeschriebenen Stelle haben, steht Ihnen Herr Stramm als Ansprechpartner unter der Tel. 06241/853-6200 zur Verfügung. Bei personalrechtlichen Themen wenden Sie sich an Frau Drenger Tel. 06241/853-1307.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!

Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Daten nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.