Mitarbeiter (m/w/d) Integrationsbetrieb Friedhof

  • Stadtverwaltung Worms, Rathaus
  • Berufserfahrung
  • Führungskraft Erste Ebene
  • Handwerk
  • Vollzeit
  • Publiziert: 12.10.2020
  • Publizierung bis: 26.10.2020
scheme image

Einleitung

Bei der Stadtverwaltung Worms ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt beim Integrationsbetrieb Friedhof eine Stelle in der
  • Entgeltgruppe 8 TVöD 
  • befristet als Krankheitsvertretung voraussichtlich für die Dauer eines Jahres
  • mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von z.Zt. 39 Stunden zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Organisation und Durchführung von Bestattungen
  • Gesamtaufsicht über die zu bewirtschaftenden Grünanlagen aller Friedhöfe der Stadt Worms inkl. der Kriegsgräberanlagen und jüdischer Friedhöfe. Dazu zählen Wege, Pflanzungen, Mauern, Zäune, Treppen, Wasserleitungen, Bänke, Abfallkörbe, etc.
  • Einhaltung und Kontrolle der Verkehrssicherheit auf Wegen und Rahmengrünflächen insbesondere bei extremer Witterung (Sturm oder Astbruch), starkem Regen (Beschädigungen an Wegen oder Grabstätten), Glatteis und Schnee (Unfallgefahr, Streudienst)
  • Überprüfung der zur Aufstellung gelangenden Grabsteine, der Bepflanzung und des Pflegezustandes aller Grabstätten
  • Einsatz und Überwachung des Personals und der dabei erforderlichen Geräte und des Maschinenparks
  • Verantwortliche Kontrolle der Grabsteine (Führung des Grabmalkontrollbuches)
  • Rufbereitschaft bei Einsätzen der Polizei, Feuerwehr, Fehlalarmen, Wasserschäden, etc.

Ihr Profil:

  • Erfahrung in der Mitarbeiterführung, gerne auch mit Menschen mit Beeinträchtigung
  • Durchsetzungsvermögen


Ihre Voraussetzungen:
  • abgeschlossene Ausbildung zum Gärtnermeister (m/w/d)
  • Führerschein Klasse B

 

Wir bieten Ihnen:

  • ein befristetes Beschäftigungsverhältnis 
  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in Worms
  • verschiedene Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • attraktive Weiterbildungsangebote
  • betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen 

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
 

Kontakt:

Sollten Sie fachspezifische Fragen zur ausgeschriebenen Stelle haben, steht Ihnen Frau Jung als Ansprechpartnerin unter der Tel. 06241/853-6080 zur Verfügung. Bei personalrechtlichen Themen wenden Sie sich an Frau Lieb Tel. 06241/853-1308.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!

Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Daten nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.