Mitarbeiter (m/w/d) Personalentwicklung

  • Stadtverwaltung Worms
  • Stadtverwaltung Worms, Rathaus
  • Büro, Verwaltung, Sachbearbeitung
  • Personal & Recht
  • Voll/Teilzeit
  • Publiziert: 13.01.2022
  • Publizierung bis: 06.02.2022
scheme image

Einleitung

Bei der Stadtverwaltung Worms ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt beim Bereich 1 - Innere Verwaltung in der Abteilung 1.03 - Personal und Organisation, eine Stelle in der
  • Entgeltgruppe 11 TVöD / Besoldungsgruppe A11 LBesG
  • unbefristet
  • mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von z.Zt. 39 bzw. 40 Stunden zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

Als Mitarbeiter*in im Bereich der Personalentwicklung liegen Ihre Hauptaufgabenfelder in der selbstständigen Bearbeitung aller zentralen Fragen der Personalentwicklung für die gesamte Stadtverwaltung. Dabei liegen die Schwerpunkte aktuell bei den Themen Führungskräfteentwicklung, Nachfolgeplanung und einem Wandel der bestehenden Verwaltungskultur. Die eigeninitiative Erarbeitung von Konzepten zu unterschiedlichen Handlungsfeldern gehört an dieser Stelle ebenso zu Ihren Aufgaben wie die anschließende Umsetzung und die Beratung der Führungskräfte in Fragen der Personalentwicklung.
 
 
Ihre weiteren Aufgaben:
  • Entwicklung von relevanten Kennzahlen und Ableiten von Handlungsfeldern
  • selbständige konzeptionelle Planung, Einführung und Weiterentwicklung von PE-Instrumenten
  • eigenverantwortliche Mitgestaltung und Begleitung von Veränderungsprozessen
  • selbständige Entwicklung, Koordination und Durchführung von Veranstaltungen zu PE-Maßnahmen
  • Federführung bei der Erstellung des stadtinternen Fortbildungsprogramms
  • Evaluierung von Personalentwicklungsmaßnahmen
  • Mitarbeit in Projekten zu inhaltlichen Fragen der Personalentwicklung
  • Zusammenarbeit mit dem Team Organisationsentwicklung
Die Teamstruktur bietet zudem die Möglichkeit, sich über die bearbeiteten Projekte auszutauschen und voneinander zu profitieren.

Ihr Profil:

Die Tätigkeit erfordert sehr gute Kenntnisse der Strukturen und Abläufe einer öffentlichen (Kommunal-) Verwaltung. Darüber hinaus setzen wir fundierte Kenntnisse und praktische Erfahrungen auf dem Gebiet der Personalentwicklung und des Personalmanagements ebenso voraus wie große Eigeninitiative, ein aufgeschlossenes Wesen und die Fähigkeit zum lösungsorientierten strukturierten Denken und Handeln. Idealer Weise bringen Sie eine einschlägige Berufserfahrung im Aufgabengebiet mit. Ein gutes Auffassungs- und Abstraktionsvermögen, Kreativität und hohe Einsatzbereitschaft runden Ihr Profil ab.

Ihre Voraussetzungen:

  • erfolgreich abgeschlossener Vorbereitungsdienst für die Laufbahn des dritten Einstiegsamtes: 
    - Diplom Verwaltungswirt (m/w/d)
    - Diplom Verwaltungsbetriebswirt (m/w/d)
    - Bachelor of Arts Verwaltung
    - Bachelor of Arts Verwaltungsbetriebswirt (m/w/d)
  • oder erfolgreich abgeschlossene Angestelltenprüfung II - Verwaltungsfachwirt (m/w/d)
  • oder ein dem Aufgabengebiet entsprechender Hochschulabschluss mit ausdrücklichem Schwerpunkt Personalentwicklung

Wir bieten Ihnen:

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis bzw. die Übernahme ins Beamtenverhältnis
  • eine interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit, in der Sie Ihre Ideen eigeninitiativ einbringen können
  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in Worms
  • verschiedene Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • attraktive Weiterbildungsangebote
  • betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen für Beschäftigte
  • Unterstützung bei Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z.B. durch flexible Arbeitszeiten oder Telearbeit
  • Job-Ticket im Verkehrsverbund Rhein-Neckar; sowie eine sehr gute Verkehrsanbindung

Die Stadt Worms setzt sich für Chancengleichheit ein und ist daher insbesondere an der Bewerbung von Frauen mit entsprechender Qualifikation interessiert. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt:

Sollten Sie fachspezifische Fragen zur ausgeschriebenen Stelle haben, steht Ihnen Herr Zutavern als Ansprechpartner unter der Tel. 06241/853-1300 zur Verfügung. Bei personalrechtlichen Themen wenden Sie sich an Frau Lieb Tel. 06241/853-1308.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!

Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Daten nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.