Mitarbeiter (m/w/d) Personalwesen

  • Stadtverwaltung Worms
  • Stadtverwaltung Worms, Rathaus
  • Berufserfahrung
  • Büro, Verwaltung, Sachbearbeitung
  • Personal & Recht
  • Voll/Teilzeit
  • Publiziert: 08.10.2021
  • Publizierung bis: 31.10.2021
scheme image

Einleitung

Bei der Stadtverwaltung Worms ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt beim Bereich 1 - Innere Verwaltung in der Abteilung 1.03 - Personal und Organisation, eine Stelle in der
  • Entgeltgruppe 6 TVöD
  • befristet für die Dauer von einem Jahr 
  • mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von z.Zt. 39 Stunden zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung der Personalbetreuer*innen bei wiederkehrenden Personalangelegenheiten (z. B. Anträgen auf Arbeitsbefreiung, Berechnung von Mutterschutz und Elternzeit usw.)
  • Übernahme administrativer Aufgaben
  • Erstellung von Arbeitszeugnissen
  • Organisatorische Bearbeitung von Erste-Hilfe-Kursen
  • Zuarbeit beim Bewerbungsmanagement
  • Bearbeitung des Postein- und -ausgangs in der elektronischen Personalakte

Ihr Profil:

  • mehrjährige Berufserfahrung im Personalbereich
  • Kenntnisse des Arbeitsrechts sowie der Rechtsgrundlagen des öffentlichen Dienstes sind von Vorteil
  • serviceorientiertes Handeln und ausgeprägte Teamfähigkeit
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeit
  • organisatorisches Geschick sowie eine selbstständige und sorgfältige Arbeitsweise
 

Ihre Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter (m/w/d), Rechtsanwaltsfachangestellter (m/w/d) oder Kaufmann für Büromanagement (m/w/d)

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in Worms
  • verschiedene Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • attraktive Weiterbildungsangebote
  • betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
  • Unterstützung bei Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z.B. durch flexible Arbeitszeiten oder Telearbeit
  • Job-Ticket im Verkehrsverbund Rhein-Neckar; sowie eine sehr gute Verkehrsanbindung

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt:

Sollten Sie fachspezifische Fragen zur ausgeschriebenen Stelle haben, steht Ihnen Herr Zutavern als Ansprechpartner unter der Tel. 06241/853-1300 zur Verfügung. Bei personalrechtlichen Themen wenden Sie sich an Frau Lieb Tel. 06241/853-1308.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!

Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Daten nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.