Mitarbeiter (m/w/d) im Bestattungswesen Integrationsbetrieb Friedhof

  • Stadtverwaltung Worms
  • Integrationsbetrieb Friedhof, Eckenbertstr. 114, 67549 Worms
  • Berufserfahrung
  • Produktion, Fertigung
  • Voll/Teilzeit
  • Publiziert: 14.09.2022
  • Publizierung bis: 02.10.2022
scheme image

Einleitung

Bei der Stadtverwaltung Worms ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt beim Integrationsbetrieb Friedhof eine Stelle in der
  • Entgeltgruppe 4 TVöD
  • unbefristet
  • mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von z.Zt. 39 Stunden zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Vorbereitung und Durchführung von Beerdigungen jeglicher Art
  • Ausheben und Schließen von Urnen- und Erdgräbern, Überführungen der Urne oder des Sarges zur Grabstätte
  • Neuanlage von Grabfeldern nach Vorgabe
  • alle im Grünflächenbereich anfallenden einfachen Unterhaltungs- und Pflegearbeiten
  • Unterhaltung und und Neuanlage von Wasserzapfstellen, Wegebau, Instandsetzung von Friedhofsmauern und Zäunen
  • Übernahme von Räum- und Streudienst in der Winterzeit

Ihr Profil:

  • Grundkenntnisse im Friedhofswesen
  • pietätvolle Umgangsformen
  • Interesse an gärtnerischen Tätigkeiten
  • körperliche Belastbarkeit
  • Arbeit im Freien
  • Motivation, Einsatzbereitschaft und Flexibilität
  • Erfahrungen in der Grünflächenunterhaltung oder handwerklicher Tätigkeit
Ihre Voraussetzungen:
  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung im grünflächen- oder handwerklichen Bereich, vorzugsweise als Gärtner oder Maurer
  • Führerschein Klasse B

Wir bieten Ihnen:

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis 
  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in Worms
  • verschiedene Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • attraktive Weiterbildungsangebote
  • betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
  • Unterstützung bei Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z.B. durch flexible Arbeitszeiten oder Telearbeit
  • Job-Ticket im Verkehrsverbund Rhein-Neckar; sowie eine sehr gute Verkehrsanbindung
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
 

Kontakt:

Sollten Sie fachspezifische Fragen zur ausgeschriebenen Stelle haben, steht Ihnen Frau Jung als Ansprechpartnerin unter der Tel. 06241/853-6080 zur Verfügung. Bei personalrechtlichen Themen wenden Sie sich an Frau Wendel unter der Tel. 06241/853-1318.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!

Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Daten nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.