Pflegeberater (m/w/d)

  • Stadtverwaltung Worms
  • Abt. 5.04 - Leistungen in besonderen Lebenslagen
  • Berufserfahrung
  • Büro, Verwaltung, Sachbearbeitung
  • Voll/Teilzeit
  • Publiziert: 07.09.2023
  • Publizierung bis: 08.10.2023
scheme image

Einleitung

Bei der Stadtverwaltung Worms ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt beim Bereich 5 - Soziales, Jugend und Wohnen in der Abteilung 5.04 - Leistungsgewährung in besonderen Lebenslagen, eine Stelle in der
  • Entgeltgruppe 10 TVöD
  • befristet als Krankheitsvertretung
  • mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von z.Zt. 39 Stunden zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Beratung von pflegebedürtigen Menschen und deren Angehörige über notwendige und mögliche Hilfen im häuslichen Bereich im Zusammenhang mit der Gewährung von Sozialhilfeleistungen
  • Entwicklung eines, unter sozialhilferechtlichen Gesichtspunkten, passgenauem Pflegearrangements unter Berücksichtigung der gesetzlichen Zielsetzung
  • Ermittlung des Pflegegrads von nicht pflegeversicherten Personen
  • Koordination der Übergänge von Leistungsberechtigten in der Schnittstelle Hilfe zur Pflege und Eingliederungshilfe
  • Beteiligung an der Durchführung einer personenzentrierten, sozialraumorientierten Gesamt- und Teilhabeplanung sowie Ermittlung von Teilhabezielen und der gemeinsamen Abstimmung mit den sozialpädagogischen Fachkräften und Verwaltungsfachkräften über die Leistungsgewährung

Ihr Profil:

  • Erfahrung im Aufgabenfeld Pflegeberatung
  • selbstständiges, strukturiertes, ziel- und lösungsorientiertes Arbeiten
  • Fachliche Entscheidungskompetenz
  • Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • Teamfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein und wirtschaftliches Denken
  • sicherer Umgang mit modernen Kommunikationsmitteln und fundierte PC-Kenntnisse
  • umfassende rechtliche Kenntnisse insb. im SGB XI und SGB XII sowie den entsprechenden landesrechtlichen Vorschriften bzw. die Bereitschaft dazu, sich diese zeitnah anzueignen
  • Fähigkeit zur Selbstorganisation bzw. -reflexion
  • Motivation, Einsatzbereitschaft und hohe Belastbarkeit

Ihre Voraussetzungen:

  • Dipl.-Pflegewirt (m/w/d) bzw. Bachelor of Science Pflegemanagement oder
  • examinierte Pflegefachkraft (Gesundheits- und Krankenpflege oder Altenpflege) mit Zusatzqualifikation, wie z. B. QM-Weiterbildung, PDL-Anerkennung, Erfahrung mit Suchterkrankungen und/oder psychischen/ gerontopsychiatrischen Erkrankungen, Erfahrung in der Anwendung der Expertenstandards, Pflegedokumentationssystemen, Pflegevisiten

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in Worms
  • verschiedene Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • betriebliche Sozialberatung
  • attraktive Weiterbildungsangebote
  • betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen für Beschäftigte
  • Unterstützung bei Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z.B. durch flexible Arbeitszeiten oder Telearbeit
  • arbeitgebergefördertes Deutschlandticket, sowie eine sehr gute Verkehrsanbindung
Die Stadt Worms setzt sich für Chancengleichheit ein und ist daher insbesondere an der Bewerbung von Frauen mit entsprechender Qualifikation interessiert. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt:

Sollten Sie fachspezifische Fragen zur ausgeschriebenen Stelle haben, steht Ihnen Frau Görn unter der Tel. 06241/853-5400 zur Verfügung. Bei personalrechtlichen Themen wenden Sie sich an Frau Zercher unter der Tel. 06241/853-1323.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!

Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Daten nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.