Quartiermanager/Stadtteilmanager (m/w/d) Quartiersmanagement im Projekt Soziale Stadt - Grüne Schiene

  • Stadtverwaltung Worms
  • Stadtverwaltung Worms, Rathaus
  • Außendienst
  • Büro, Verwaltung, Sachbearbeitung
  • Teilzeit
  • Publiziert: 31.08.2021
  • Publizierung bis: 30.09.2021
scheme image

Einleitung

Bei der Stadtverwaltung Worms ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt beim Bereich 5 - Soziales, Jugend und Wohnen in der Abteilung 5.00 – Controlling/Soziale Stadt/Jugendhilfeplanung und Sozialplanung, eine Stelle in der
  • Entgeltgruppe 10 TVöD 
  • unbefristet
  • mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von z.Zt. 29,25 Stunden zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

Das Quartiersmanagement des Projektes "Soziale Stadt Grüne Schiene" in Worms, sorgt dafür, dass die zu realisierenden baulichen Maßnahmen sowie weitere Ziele des ISEK (Integriertes Entwicklungskonzept) gemeinsam mit den Schlüsselpersonen und den Bürger/innen geplant und umgesetzt werden.

Begleitend zu den baulichen Maßnahmen initiiert das Quartiersmanagement weitere Projekte und Aktionen in der Grünen Schiene. Hierzu gehören:
  • Beteiligung von Bewohner/-innen und ortsansässigen Institutionen
  • Vor-Ort-Präsenz: Ansprechpartner/in für verschiedene Zielgruppen im Gebiet der Grünen Schiene (Programm Sozialer Zusammenhalt) gemeinsam mit einer Kollegin/bzw. einem Kollegen im zwei Personen-Team
  • Teilnahme an Netzwerktreffen, Vernetzung "Vor Ort" und in die Verwaltung
  • Teilnahme an Projektgruppensitzungen der Sozialen Stadt Grüne Schiene
  • Betreuung von Arbeitsgruppen (Unterstützung und Moderation)
  • Verzahnung mit den Projekten „Jugend stärken im Quartier“, "Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier" und dem Sozialraumdienst
  • Koordinierung des Verfügungsfonds
  • Entwicklung von Aktivitäten und Projekten vor Ort
  • Öffentlichkeitsarbeit (Erstellung von Berichten, Vorbereitung von Informationsveranstaltungen, soziale Medien, Quartierszeitung, Webseite)
  • Zwischenberichte in kommunalen Gremien
  • Unterstützung bei den Jahresberichten für den Fördermittelgeber
  • Begleitung und Mitarbeit bei Monitoring und Evaluation

Ihr Profil:

  • Erfahrungen in sozialräumlichen Strukturen und Prozessen, Vernetzungsarbeit sowie Kenntnisse in städtebaulichen Entwicklungsprozessen
  • Methodenkenntnisse im Bereich Bewohneraktivierung, Partizipation
  • Kenntnisse im Bereich Projektmanagement (Projektinitiierung, Projektsteuerung) und Moderationskenntnisse
  • hohe Eigeninitiative, Kreativität und Engagement
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Führerschein der Klasse B

Ihre Voraussetzungen:

  • abgeschlossener Studiengang (mind. Bachelor) der Raum- und/oder Stadtplanung, der Geographie, der Planung und Partizipation (M.Sc.), der Urbanistik, der Sozialpädagogik, der Sozialen Arbeit (mit staatlicher Anerkennung), der Sozialwissenschaft oder ein vergleichbarer Studiengang

Wir bieten Ihnen:

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis
  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in Worms
  • verschiedene Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • attraktive Weiterbildungsangebote
  • betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen 
  • Unterstützung bei Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z.B. durch flexible Arbeitszeiten oder Telearbeit
  • Job-Ticket im Verkehrsverbund Rhein-Neckar; sowie eine sehr gute Verkehrsanbindung

Die Stadt Worms setzt sich für Chancengleichheit ein und ist daher insbesondere an der Bewerbung von Frauen mit entsprechender Qualifikation interessiert. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt:

Sollten Sie fachspezifische Fragen zur ausgeschriebenen Stelle haben, steht Ihnen Herr Schasse als Ansprechpartner unter der Tel. 06241/853-5002 zur Verfügung. Bei personalrechtlichen Themen wenden Sie sich an Herrn Herwig Tel. 06241/853-1306.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!

Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Daten nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.