Sachbearbeiter (m/w/d) Museum Andreasstift

  • Stadtverwaltung Worms
  • Bereich 4.3 - Museen (Verwaltung)
  • Berufserfahrung
  • Büro, Verwaltung, Sachbearbeitung
  • Teilzeit
  • Publiziert: 06.09.2019
  • Publizierung bis: 22.09.2019

Einleitung

Bei der Stadtverwaltung Worms ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt beim Bereich 4.3 - Museen eine Stelle in der
  • Entgeltgruppe 8 TVöD
  • unbefristet
  • mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von z.Zt. 19,5 Stunden nachmittags zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Rechnungswesen Abt. 4.31 - Andreasstift
  • Koordination, Einteilung, Einsatzplanung der Counterkräfte Museum Andreasstift
  • Bearbeitung von Leihgesuchen
  • Bearbeitung von Honorarverträgen
  • Unterstützung der Verwaltungsleitung bei sonstigen anfallenden Arbeiten in der Museumsverwaltung
  • Ausstellungssekretariat
  • Organisation von Veranstaltungen, Einzelprojekten
  • Urlaubs- und Krankheitsvertretung mit der Assistenz der Bereichsleitung

Ihr Profil:

Örtliche und regionale Kenntnisse, auch im geschichtlichen und kulturellen Bereich. Gute Kenntnisse im Haushalts- und Finanzwesen sowie den Strukturen einer Verwaltung, Engagement, selbständiges, strukturiertes, zuverlässiges, eigenverantwortliches Arbeiten, Teamfähigkeit, Belastbarkeit, Konfliktfähigkeit, sichere Anwendung von MS-Office (Word, Excel, Power-Point) sowie dem Buchungssystem AB-Data. Bereitschaft zur Übernahme gelegentlicher Termine am Abend und am Wochenende.  

Ihre Voraussetzungen:
Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) oder Angestelltenlehrgang I oder abgeschlossene dreijährige kaufmännische Ausbildung.

Wir bieten Ihnen:

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis
  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in Worms
  • verschiedene Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • attraktive Weiterbildungsangebote
  • betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen 
  • Unterstützung bei Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z.B. durch flexible Arbeitszeiten oder Telearbeit

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
 

Kontakt:

Sollten Sie fachspezifische Fragen zur ausgeschriebenen Stelle haben, steht Ihnen Frau Breitwieser als Ansprechpartnerin unter der Tel. 06241/853-4113 zur Verfügung. Bei personalrechtlichen Themen wenden Sie sich an Herr Herwig Tel. 06241/853-1306.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!

Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Daten nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.