Sachbearbeiter (m/w/d) Ordnungsaufgaben Umweltrecht (Abfall, gefährliche Hunde, Artenschutz)

  • Stadtverwaltung Worms
  • Abt. 3.05 - Umweltschutz und Landwirtschaft, Ludwigsplatz 5, 67547 WO
  • Berufserfahrung
  • Büro, Verwaltung, Sachbearbeitung
  • Teilzeit
  • Publiziert: 15.09.2022
  • Publizierung bis: 16.10.2022
scheme image

Einleitung

Bei der Stadtverwaltung Worms ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt beim Bereich 3 - Öffentliche Sicherheit und Ordnung, in der Abteilung 3.05 - Umweltschutz und Landwirtschaft, eine Stelle in der 
  • Entgeltgruppe 9b TVöD 
  • befristet bis 30.09.2023
  • mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von z.Zt. 30 Stunden zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

Bereich Untere Abfallbehörde
  • Bearbeitung von unsachgemäßer Behandlung, Lagerung und Ablagerung von Abfällen auf öffentlichen und privaten Flächen
  • Bearbeitung von falschem Umgang mit Asbest, Asbestberatung
  • Ausstellung von Verbrennungsscheinen
  • Durchführung der zugeordneten Aufgaben in der abfallrechtlichen Produktverantwortung (Altfahrzeugverordnung, Batteriegesetz, Verpackungsgesetz, Elektro- und Elektronikgerätegesetz)
  • Durchführung der Anzeigeverfahren für Sammlungen nach § 18 KrWG
Bereich Gefährliche Hunde
  • Bearbeitung von Beißvorfällen/Gefahrensituationen
  • Vollzug des Landesgesetzes über gefährliche Hunde und den dazugehörigen Verwaltungsvorschriften inkl. der VV zur Befreiung gefährlicher Hunde vom Maul-korbzwang
  • Vollzug des Hundeverbringungs- und –einfuhrbeschränkungsgesetzes und der Hundeverbringungs- und Einfuhrverordnung
  • Führen der Chipdatei und der Beißstatistik
 Bereich internationaler Artenschutz/Washingtoner Artenschutzübereinkommen (CITES)
  • Überwachung der Meldepflicht, der Vermarktungs- und Besitzverbote, der Kennzeichnungspflicht und der Nachweis- und Buchführungspflichten für artgeschützte Tiere und Pflanzen
  • Bearbeitung von Widersprüchen und Einleitung von Ordnungswidrigkeitsverfahren in diesen Bereichen
Geschäftsführung des Umwelt- und Agrarausschuss

Ihr Profil:

  • selbständiges, strukturiertes, ziel- und lösungsorientiertes Arbeiten
  • Verhandlungsgeschick und Durchsetzungsvermögen
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Einsatzbereitschaft und Belastbarkeit
  • Bereitschaft zur Fortbildung
  • hohes Maß an Durchsetzungs- und Konfliktregelungsvermögen 
  • Teamfähigkeit, Kommunikationsfähigkeit
  • Begeisterung für die Aufgabenstellung

 Ihre Voraussetzungen:

  • erfolgreich abgeschlossener Vorbereitungsdienst für die Laufbahn des dritten Einstiegsamtes:
    - Diplom Verwaltungswirt (m/w/d)
    - Diplom Verwaltungsbetriebswirt (m/w/d)
    - Bachelor of Arts Verwaltung
    - Bachelor of Arts Verwaltungsbetriebswirt (m/w/d)
  • oder erfolgreich abgeschlossene Angestelltenprüfung II (Verwaltungsfachwirt (m/w/d))

Wir bieten Ihnen:

  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in Worms
  • verschiedene Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
  • attraktive Weiterbildungsangebote
  • Unterstützung bei Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z.B. durch flexible Arbeitszeiten oder Telearbeit
  • Job-Ticket im Verkehrsverbund Rhein-Neckar; sowie eine sehr gute Verkehrsanbindung
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt:

Sollten Sie fachspezifische Fragen zur ausgeschriebenen Stelle haben, steht Ihnen Herr Knopp als Ansprechpartner unter der Tel. 06241/853-3500 zur Verfügung. Bei personalrechtlichen Themen wenden Sie sich an Frau Duran unter der Tel. 06241/853-1307.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!

Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Daten nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.