Sachbearbeiter (m/w/d) Schülerbeförderung

  • Stadtverwaltung Worms
  • Bereich 4.2 - Bildung und Sport (Haus zur Münze)
  • Berufserfahrung
  • Büro, Verwaltung, Sachbearbeitung
  • Teilzeit
  • Publiziert: 20.07.2021
  • Publizierung bis: 04.08.2021
scheme image

Einleitung

Bei der Stadtverwaltung Worms ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt beim Bereich 4.2 - Bildung und Sport in der Abteilung 4.23 - Schulverwaltung und Medienzentrum, eine Stelle in der
  • Entgeltgruppe 8 TVöD
  • unbefristet
  • mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von z.Zt. 25 Stunden zu besetzen.

Die Schülerbeförderung obliegt den Landkreisen und kreisfreien Städten als Pflichtaufgabe der Selbstverwaltung. Grundsätzlich haben alle Schülerinnen und Schüler einen Anspruch auf Schülerbeförderung, wenn sie ihren Wohnsitz in Rheinland-Pfalz haben und der Schulweg ohne Benutzung eines Verkehrsmittels nicht zumutbar ist.

Für Schülerinnen und Schüler der Sekundarstufe II wird Schülerbeförderung nur gewährt, wenn eine bestimmte Einkommensgrenze unterschritten wird, deren Höhe in einer Rechtsverordnung geregelt ist.
 
Der Schulweg ist für die Schülerin oder den Schüler nicht zumutbar. Dies ist dann der Fall, wenn der Fußweg zwischen Wohnung und Grundschule länger als 2 Kilometer, bei den weiterführenden Schulen länger als 4 Kilometer oder der Schulweg besonders gefährlich ist. Bei Schülerinnen und Schülern mit sonderpädagogischen Förderbedarf sind für die Zumutbarkeit des Schulwegs auch Art und Grad der Behinderung maßgebend.
 
Der Anspruch auf Schülerbeförderung bezieht sich auf die nächstgelegene Schule der gewählten Schulart.
 
Die Fahrkostenübernahme erfolgt grundsätzlich in Form der Ausstellung eines MAXX-Tickets.

Ihre Aufgaben:

Schülerverkehr
  • Antragsbearbeitung MAXX-Ticket (Bestellung beim VRN, Ausgabe der Tickets und Weiterleitung von Verlustmeldungen, Erstellung von vorläufigen Fahrkarten)
  • Widerspruchsbearbeitung
  • Rechnungsabwicklung
  • selbständige Erledigung der Korrespondenz
  • Systemverwaltung "mikropro sissy"
Freigestellter Schülerverkehr
  • Geschwister-Scholl-Schule / Förderzentrum
  • Schulkindergärten
  • Unterrichtsfahrten
  • Fahrten zum Umwelthaus bzw. Tiergartenschule
Gelegenheitsverkehr
  • Theater-/Märchenfahrten
  • Fahrten zur Jugendverkehrsschule
Ausschreibungen
  • Bedarfsermittlung
  • Erstellung von Musterfahrplänen
  • Erstellung eines Leistungsverzeichnisses
  • Prüfung der Ausschreibungsunterlagen
  • Erstellung eines Vergabevermerks
Erstattungen

Vertretung im Sachgebiet Schulbuchausleihe

Ihr Profil:

  • Bereitschaft zur intensiven Einarbeitung in das Schulverwaltungsprogramm "mikropro sissy"
  • sicherer Umgang mit Windows und MS-Office und E-Mail-Programmen
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit und sicheres Deutsch in Wort und Schrift
  • Flexibilität, da ein bestehendes Team verstärkt werden soll
  • Teamfähigkeit und Belastbarkeit
  • interkulturelle Kompetenz
  • freundliches und sicheres Auftreten
  • Eigeninitiative und die Fähigkeit, selbstständig und vorausschauend zu arbeiten

Ihre Voraussetzungen:

  • erfolgreich abgeschlossene 3-jährige kaufmännische Ausbildung
  • oder eine Ausbildung im Verwaltungs- oder Bürobereich
  • oder erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter (m/w/d)
  • oder erfolgreich abgeschlossene Angestelltenprüfung I

Wir bieten Ihnen:

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis 
  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in Worms
  • verschiedene Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • attraktive Weiterbildungsangebote
  • betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
  • Unterstützung bei Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z.B. durch flexible Arbeitszeiten oder Telearbeit
  • Job-Ticket im Verkehrsverbund Rhein-Neckar; sowie eine sehr gute Verkehrsanbindung

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt:

Sollten Sie fachspezifische Fragen zur ausgeschriebenen Stelle haben, steht Ihnen Herr Nessel als Ansprechpartner unter der Tel. 06241/853-4002 zur Verfügung. Bei personalrechtlichen Themen wenden Sie sich an Frau Wendel Tel. 06241/853-1318.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!

Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Daten nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.