Sachbearbeiter (m/w/d) Stadtplanung und Bauaufsicht

  • Stadtverwaltung Worms
  • Stadtverwaltung Worms, Rathaus
  • Berufserfahrung
  • Büro, Verwaltung, Sachbearbeitung
  • Voll/Teilzeit
  • Publiziert: 23.11.2021
  • Publizierung bis: 26.12.2021
scheme image

Einleitung

Bei der Stadtverwaltung Worms ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt beim Bereich 6 - Planen und Bauen in der Abteilung 6.4 - Zentrale Ausschreibungsstelle und Dienste mit Einsatz in der Abteilung 6.1 - Stadtplanung und Bauaufsicht, eine Stelle in der
  • Entgeltgruppe 6 TVöD 
  • unbefristet
  • mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von z.Zt. 39 Stunden zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Bearbeitung von Postein- und -ausgang der Fachabteilung
  • Schriftverkehr in der Fachabteilung
  • Ausstellung von Baugenehmigungen mit der entsprechenden Software
  • Erstellen der Gebührenbescheide
  • Vorbereitung, Protokollführung und Nachbereitung der Fachausschüsse
  • Allgemeine Verwaltungstätigkeiten

Ihr Profil:

  • gute EDV-Kenntnisse (MS-Office)
  • darüber hinaus sind Kenntnisse des Computerprogramms ProBauG von Vorteil
  • Engagement und Teamfähigkeit
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Ausschusssitzungen (ca. 6-10 mal jährlich) am späten Nachmittag

Ihre Voraussetzungen:

  • erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter (m/w/d)
  • oder erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Rechtsanwaltsfachangestellter (m/w/d)
  • oder erfolgreich abgeschlossene Angestelltenprüfung I
  • oder erfolgreich abgeschlossener Vorbereitungsdienst für die Laufbahn des zweiten Einstiegsamtes - Verwaltungswirt (m/w/d)
  • oder eine ähnliche 3-jährige kaufmännische Berufsausbildung mit Kenntnissen von Rechtsvorschriften oder kaufmännischem Fachwissen in dem beschriebenen Aufgabenfeld und entsprechender Tätigkeit

Wir bieten Ihnen:

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis
  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in Worms
  • verschiedene Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • attraktive Weiterbildungsangebote
  • betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
  • Unterstützung bei Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z.B. durch flexible Arbeitszeiten oder Telearbeit
  • Job-Ticket im Verkehrsverbund Rhein-Neckar; sowie eine sehr gute Verkehrsanbindung

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt:

Sollten Sie fachspezifische Fragen zur ausgeschriebenen Stelle haben, stehen Ihnen Herr Frohnhäuser (Tel. 06241/853-6100) und Frau Spies (Tel. 06241/853-6409) als Ansprechpartner*innen zur Verfügung. Bei personalrechtlichen Themen wenden Sie sich an Frau Drenger Tel. 06241/853-1307.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!

Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Daten nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.