Sachbearbeiter (m/w/d) Zentrale Koordinierungsstelle für Straßenaufbrüche

  • Stadtverwaltung Worms
  • Stadtverwaltung Worms, Rathaus
  • Büro, Verwaltung, Sachbearbeitung
  • Teilzeit
  • Publiziert: 16.10.2020
  • Publizierung bis: 01.11.2020
scheme image

Einleitung

Bei der Stadtverwaltung Worms ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt beim Bereich 6 - Planen und Bauen in der Abteilung 6.6 - Verkehrsinfrastruktur und Mobilität, eine Stelle in der
  • Entgeltgruppe 8 TVöD 
  • befristet bis 29.11.2021
  • mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von z.Zt. 19,50 Stunden zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • organisatorische Durchführung der Vorkoordinierung von Baumaßnahmen der Leitungsträger
  • Koordination bei Anträgen auf Herstellung von Hausanschlüssen
  • Bearbeitung der Anträge für Straßenaufbrüche
  • Einholung von Stellungnahmen innerhalb des Bereiches 6
  • Information beteiligter interner und externer Stellen
  • Gebührenabrechnung
  • Datenerfassung 

Ihr Profil:

  • persönliches Engagement, Einsatzfreude, Belastbarkeit und Teamfähigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit und soziale Kompetenz
  • Kenntnisse in Microsoft Office

Ihre Voraussetzungen:
  • Abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellter (m/w/d) oder die erfolgreich abgeschlossene Angestelltenprüfung I.

 

Wir bieten Ihnen:

  • ein befristetes Beschäftigungsverhältnis
  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in Worms
  • verschiedene Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • attraktive Weiterbildungsangebote
  • betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
  • Unterstützung bei Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z.B. durch flexible Arbeitszeiten oder Telearbeit
  • Job-Ticket im Verkehrsverbund Rhein-Neckar; sowie eine sehr gute Verkehrsanbindung

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.
 

Kontakt:

Sollten Sie fachspezifische Fragen zur ausgeschriebenen Stelle haben, steht Ihnen Frau Böttner als Ansprechpartnerin unter der Tel. 06241/853-6000 zur Verfügung. Bei personalrechtlichen Themen wenden Sie sich an Frau Drenger Tel. 06241/853-1307.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!

Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Daten nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.