Sekretär (m/w/d) für das Büro des Ortsvorstehers Worms-Leiselheim

  • Stadtverwaltung Worms
  • Stadtverwaltung Worms, Rathaus
  • Berufserfahrung
  • Büro, Verwaltung, Sachbearbeitung
  • Teilzeit
  • Publiziert: 14.09.2023
  • Publizierung bis: 08.10.2023
scheme image

Einleitung

Bei der Stadtverwaltung Worms ist zum 01.02.2024 beim Bereich 1 - Innere Verwaltung, für das Büro des Ortsvorstehers Leiselheim eine Stelle in der
  • Entgeltgruppe 5 TVöD
  • unbefristet
  • mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von z. Zt. 8 Stunden zu besetzen.

Ihre Aufgaben:

  • Vorbereitung und Mitwirkung bei vierteljährlichen Ortsbeiratssitzungen inkl. Protokollführung
  • bürotechnische Unterstützung des Ortsvorstehers
  • Abwicklung des Zahlungsverkehrs für verschiedene gebührenpflichtige Dienstleistungen, welche das Büro des Ortsvorstehers betreffen
  • Vorbereitung und Überwachung von Repräsentationsaufgaben in Bezug auf feierliche Anlässe und örtliche Traditionsveranstaltungen
  • telefonische und schriftliche Korrespondenz mit der Stadtverwaltung sowie mit Bürgerinnen und Bürgern auch im Hinblick auf die Bearbeitung von Fragestellungen und Anregungen, die Worms-Leiselheim betreffen

Ihr Profil:

  • Sie sollten aufgeschlossen, freundlich und höflich sein
  • der tägliche Umgang mit Publikum sollte Ihnen Freude bereiten
  • gute Kenntnisse in MS Office sind von Vorteil
  • Teamfähigkeit ist erwünscht

Ihre Voraussetzungen:

  • erfolgreich abgeschlossene dreijährige Ausbildung im Verwaltungssektor oder im fachlich nahen kaufmännischen Bereich

Wir bieten Ihnen:

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis
  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in Worms
  • verschiedene Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • betriebliche Sozialberatung
  • attraktive Weiterbildungsangebote
  • betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
  • Arbeitgebergefördertes Deutschlandticket, sowie eine sehr gute Verkehrsanbindung
  • Fahrradleasing im Rahmen der Entgeltumwandlung
 
Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt:

Sollten Sie fachspezifische Fragen zur ausgeschriebenen Stelle haben, stehen Ihnen Frau Müller (Tel. 06241/853-1111) und Frau Schrade (Tel. 06241/853-1112) gerne zur Verfügung. Bei personalrechtlichen Themen wenden Sie sich bitte an Frau Lieb unter der Tel. 06241/853-1308.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!

Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Daten nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.