Stellvertretung Kita-Leitung (m/w/d) Kindertagesstätte "kleines Meer"

  • Stadtverwaltung Worms
  • Abt. 5.08 - Abteilung für kommunale Kitas
  • Führungskraft Erste Ebene
  • Soziale Berufe (Sonstige)
  • Vollzeit
  • Publiziert: 16.01.2023
  • Publizierung bis: 19.02.2023
scheme image

Einleitung

Bei der Stadtverwaltung Worms ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt beim Bereich 5 - Soziales, Jugend und Wohnen in der Abteilung 5.08 - Kommunale Kitas, eine Stelle in der
  • Entgeltgruppe S13 TVöD 
  • unbefristet
  • mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit von z.Zt. 39 Stunden zu besetzen.
Die Stadt Worms ist Träger von 18 Kindertagesstätten und beschäftigt aktuell rund 250 pädagogische Fachkräfte. Ihre Einrichtungen haben sich qualifiziert in der Arbeit nach dem Situationsansatz und arbeiten in der Regel gruppenübergreifend. Freie Beobachtungen sowie Bildungs- und Lerngeschichten dienen als Grundlage für die Elternarbeit.

Die Kindertagesstätte "kleines Meer" liegt in unmittelbarer Nähe der Kerschensteiner Schule im Zentrum des Wormser Stadtteils Horchheim. Mit der Buslinie 402 und einer Haltestelle vor dem gesamten Gebäude ist sie gut zu erreichen. 

Die Einrichtung bietet maximal 75 Kindern ab 2 Jahren bis zum Schuleintritt Platz. Betreut werden die Kinder über eine Etage, diese ist barrierefrei zu erreichen. Die Öffnungszeiten der Einrichtung sind von 7:15 bis 16:15 Uhr.

Die Kindertagesstätte arbeitet nach dem Situationsansatz, in einem teiloffenen Konzept. 
 

Ihre Aufgaben:

  • Vertretung der Leitung bei Abwesenheiten in allen Aufgabenbereichen
  • Mitverantwortung bei der Weiterentwicklung der individuellen und innovativen Konzeptions- und Profilentwicklung der KTS "kleines Meer" auf Grundlage der Rheinlandpfälzischen Bildungs- und Erziehungsempfehlungen, sowie nach dem Situationsansatz
  • ständige Verantwortung für deligierte Leitungsaufgaben
  • Mitverantwortung bei der Personalführung und Koordination des Teams
  • Mitverantwortung bei der Organisation des Dienstbetriebes
  • Arbeit in der Gruppe
  • Ansprechperson für Erziehungspartner, Kooperationspartner und dem Träger
  • Sicherstellung des Informations- und Kommunikationsflusses
  • Verwaltungsaufgaben

Ihr Profil:

  • mehrjährige Berufserfahrung in einer Kindertagesstätte
  • Erfahrung als Abwesenheits-/Stellvertretung im Ü2-Bereich
  • Kenntnisse oder Erfahrungen in der Arbeit nach dem Situationsansatz
  • Leitungsfähigkeit und Führungskompetenz
  • fachliche und organisatorische Kompetenz
  • Flexibilität und Teamfähigkeit
  • Kenntnisse in der PC-Anwendung und die Bereitschaft zur persönlichen und fachlichen Weiterentwicklung

Ihre Voraussetzungen:

  • abgeschlossene qualifizierte pädagogische Ausbildung nach der Fachkräfte-Vereinbarung für Kindertageseinrichtungen in Rheinland-Pfalz (z.B. Erzieher (m/w/d), Sozialpädagoge (m/w/d) oder Heilpädagoge (m/w/d)) mit mindestens einjähriger einschlägiger Berufserfahrung in einer Kindertageseinrichtung
  • bei Einstellung, die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses nach § 30a BZRG

Wir bieten Ihnen:

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis in einem engagierten Team
  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in Worms
  • einen Arbeitsplatz mit Gestaltungsspielraum
  • Begleitung durch die Fachberatung
  • eine externe Begleitung des Gesamtteams
  • regelmäßige Team- und Vorbereitungszeiten
  • Vernetzung und Austausch mit den weiteren städtischen Kindertagesstätten
  • attraktive Weiterbildungsangebote, Team- und Einzelfortbildung
  • verschiedene Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements, um Ihre Gesundheit zu fördern und einen Ausgleich zur Arbeit zu bieten
  • betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
  • Job-Ticket im Verkehrsverbund Rhein-Neckar; sowie eine sehr gute Verkehrsanbindung

Im Rahmen einer geschlechtssensiblen Pädagogik ist die Stadt Worms ausdrücklich auch an Bewerbungen von Männern mit den genannten Qualifikationen interessiert. Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt:

Sollten Sie fachspezifische Fragen zur ausgeschriebenen Stelle haben, steht Ihnen Frau Jendahl als Ansprechpartnerin unter der Tel. 06241/853-5800 gerne zur Verfügung. Bei personalrechtlichen Themen wenden Sie sich bitte an Herrn Herwig unter Tel. 06241/853-1306.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!

Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Daten nach den Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.