Techniker - Bautechnik / Meister Hochbaugewerke (m/w/d)

  • Stadtverwaltung Worms
  • Wormser Immobilienmanagement
  • Berufserfahrung
  • Produktion, Fertigung
  • Voll/Teilzeit
  • Publiziert: 29.07.2021
  • Publizierung bis: 30.09.2021
scheme image

Einleitung

Bei der Stadtverwaltung Worms ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt beim Bereich 8 - Wormser Immobilienmanagement in der Abteilung 8.4 - Werterhaltungs- / Instandhaltungsmanagement, eine Stelle in der
  • Entgeltgruppe 9a TVöD
  • unbefristet
  • mit einer regelmäßigen wöchentlichen Arbeitszeit z.Zt. 39 Stunden zu besetzen.

Im Bereich 8 werden 170 Liegenschaften im Stadtgebiet Worms, von kleinen Ortsverwaltungen über Schulen hin zu historischen Gebäuden betreut. In kompetenten Teams werden alle Leistungen zentral erbracht: von der Planung, Errichtung über den Betrieb und der Verwertung.

Unsere Abteilungen 8.3 Architektur/Projektmanagement, 8.4 Werterhalt/Instandhaltungsmanagement und 8.5 TGA bearbeiten alle Belange rund um die technische Gebäudeausrüstung. Das Aufgabengebiet reicht vom Wartungsmanagement über die Bauunterhaltung bis hin zu anspruchsvollen Neuplanungen und Projektsteuerung.

Der kollegiale Umgang im Team wird bei uns groß geschrieben und Ihre fachliche Expertise geschätzt. Gegenüber externen Fachplanern und Firmen treten Sie als Auftraggeber auf und bestimmen die Richtung.

Ihre Aufgaben:

  • Unterstützung bei der Planung von Baumaßnahmen nach Bedarf und Notwendigkeit
  • Abstimmung der Instandhaltungs- und Sanierungsmaßnahmen mit den jeweiligen Nutzern der Einrichtungen (z.B. bei Schulen, Sporthallen, Sportplätzen, Museen, etc.)
  • Abwicklung der Haushaltsmittel und Kostenkontrolle - Mitwirkung bei der Haushaltsanmeldung von Baumaßnahmen, auch langfristig (Vermögenshaushalt)
  • Erstellung der Leistungsverzeichnisse und Zusammenstellung anderer notwendiger Vergabeunterlagen im Rahmen des sog. kleinen Bauunterhaltes
  • Kostenermittlung für einzelne Gewerke zur Bestimmung der Vergabeart - Beachtung von Vorschriften und Verordnungen (Brandschutz, Landesbauordnung, Schulbaurichtlinie, Energieeinsparverordnung, etc.)
  • Vergabe und Beauftragung der jeweiligen Bauleistung
  • Prüfung und Wertung der Angebote (technisch und rechnerisch)
  • Erstellung von Preisspiegeln
  • Mitwirkung bei der Erstellung der Vergabevermerke
  • Vorbereitung von Bauverträgen
  • Kostenkontrolle für einzelne Gewerke bis hin zur Gesamtmaßnahme
  • Bauüberwachung und Dokumentation von Einzelgewerken oder Baumaßnahmen
  • Technische Abnahme von Bauleistungen
  • Aufmaß- und Rechnungsprüfungen
  • Mitwirkung bei der Objektbetreuung und Dokumentation
  • Überwachung und Betreuung der Gebäude (Wartungsverträge)
  • Beurteilung und Analysierung von Schäden, Festlegen der Vorgehensweisen zur Schadensbeseitigung
  • Zusammenarbeit mit der Versicherung
  • Betreuung von Nutzern (z.B. Schadensentgegennahme, Sicherstellung der Kommunikation, Beratung bei Rückfragen)

Ihr Profil:

  • Teamfähigkeit, soziale Kompetenzen und Kommunikationsstärke
  • Kenntnisse in HOAI, VOB und anderen einschlägigen Gesetzen, Regelwerken und Vorschriften
  • selbstständiges strukturiertes Arbeiten
  • gute Ausdrucksweise in Wort und Schrift
  • Führerschein Klasse B

Ihre Voraussetzungen:

  • staatlich geprüfter Techniker (m/w/d) der Fachrichtung Bautechnik, Schwerpunkt Hochbau oder vergleichbare Qualifikation
  • oder ein Meisterbrief im Bereich Hochbau
  • oder eine Ausbildung im Bereich Hochbau mit langjähriger Berufserfahrung im genannten Tätigkeitsfeld

Das bieten wir

  • ein unbefristetes Beschäftigungsverhältnis
  • eine interessante, vielseitige und anspruchsvolle Aufgabe in Worms
  • ein offenes und wertschätzendes Umfeld
  • ein gutes Betriebsklima in einem engagierten Team
  • Offenheit für Ihre Ideen
  • verschiedene Angebote im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • attraktive Weiterbildungsangebote
  • betriebliche Altersvorsorge und vermögenswirksame Leistungen
  • Unterstützung bei Vereinbarkeit von Familie und Beruf, z.B. durch flexible Arbeitszeiten oder Telearbeit
  • Job-Ticket im Verkehrsverbund Rhein-Neckar; sowie eine sehr gute Verkehrsanbindung

Schwerbehinderte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Kontakt:

Sollten Sie fachspezifische Fragen zur ausgeschriebenen Stelle haben, steht Ihnen Herr Mohr als Ansprechpartner unter der Tel. 06241/853-6902 zur Verfügung. Bei personalrechtlichen Themen wenden Sie sich an Frau Drenger Tel 06241/853-1307.

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!

Nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens werden die Daten nach Bestimmungen des Datenschutzes vernichtet.